Wohnungsbrand in Feldkirch

Eine Wohnung im ersten Obergeschoß ist heute früh morgens in Feldkirch völlig ausgebrannt – die Ursache ist unklar, verletzt wurde niemand.

Am 11.09.13 gegen 02:50 Uhr bemerkte die 38jährige Bewohnerin den Brand und weckte ihre Familie (Ehemann, Kinder 13 und 15 Jahre). Alle Personen, auch die der beiden anderen Wohnungen, konnten das Mehrparteienhaus unverletzt verlassen. Zur Ursache des Brandes haben die Brandermittler des Landeskriminalamts ihre Ermittlungen aufgenommen.

Am Einsatz beteiligt waren insgesamt 100 Mann der Feuerwehren Gisingen, Altenstandt, Feldkirch-Stadt, Nofels und Mäder, das Rote Kreuz war mit 12 Mann vor Ort.

Quelle: Polizeiinspektion Feldkirch