Tödlicher Verkehrsunfall in Altach

Am 19.10.2013 gegen Mitternacht fuhr ein Pkw, der vermutlich mit 6 Personen besetzt gewesen sein dürfte,   auf der L 57 von Götzis kommend in Richtung Altach. Ob der 19 J. alte Zulassungsbesitzer auch der Lenker war, ist derzeit noch Gegenstand von Ermittlungen.

In Altach, auf Höhe des Spar-Marktes kam der Pkw aus bisher unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Straßenlaterne und gegen einen Baum und kam dann in weiterer Folge neben der Fahrbahn zum Stillstand.

Ein 19 J. alter Mann aus Götzis, der vermutlich Mitfahrer gewesen sein dürfte,  erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Vier weitere Personen im Alter zwischen 19 und 32 Jahren wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Krankenhäuser Dornbirn, Hohenems und Feldkirch eingeliefert.

Eine 22-jährige Beifahrerin erlitt einen schweren Schock. Im Einsatz standen 4 Rettungsfahrzeuge sowie die Feuerwehren von Hohenems, Götzis und Altach. Medienarbeit PI Altach, Tel. 059133-8151.

Quelle: LPD Vorarlberg