Trickdiebstahl in Bregenz

Eine 83-jährige Frau wurde am 26.11.2013 um 15.00 Uhr auf der Römerstraße in Bregenz von einem ca. 30 – 40 jährigen Mann angesprochen, da er eine 1 EURO Münze in sehr kleine Münzen gewechselt haben wollte. Er durfte dann in weiterer Folge direkt aus dem Münzfach der Geldtasche das Kleingeld herauszählen. Kurze Zeit später bemerkte die betagte Frau, dass 80,– EURO aus der Geldtasche fehlten.

Der Mann hat angeblich eine größere Statur, sprach gebrochenes Deutsch, hatte schwarz/graue Haare und war mit schwarzer Jacke und schwarzer Hose bekleidet.

Quelle: LPD Vorarlberg