Brand einer Thujenhecke in Hohenems

Am 13.3.2014, gegen 11.50 Uhr war ein 81 Jahre alter Mann in Hohenems mit einem tragbaren Gasflämmer damit beschäftigt, Unkraut in seinem Garten zu bekämpfen.

Dabei dürfte ein Funke auf die gegenüberliegende Thujenhecke übergesprungen sein. Diese fing Feuer und brannte auf einer Länge von ca. 5 Metern komplett ab.

Das Feuer konnte von ihm und seinem Nachbarn mittels Gartenschlauch noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte gelöscht werden. Die freiw. Feuerwehr Hohenems führte sicherheitshalber noch Ablöscharbeiten durch.

Quelle: LPD Vorarlberg