Küchenbrand in einem Mehrparteienhaus in Götzis

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Ein 14jähriger Bursch wollte sich heute um die Mittagszeit etwas kochen und stellte dazu einen Topf mit Öl und Pommes Frites auf den Herd. Er ließ den Topf offenbar kurz unbeaufsichtigt worauf der Topf als auch ein Küchenschrank darüber zu brennen anfingen. Ein 49jähriger Passant bemerkte starken Rauch und läutete im Mehrparteienhaus sturm. Der Zeuge konnte schließlich einen Bewohner oberhalb der betroffenen Wohnung erreichen, worauf sich dieser sofort zu der Wohnung begab und half den Brand zu löschen. Der 14jährige wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Polizeiinspektion Götzis, Tel. +43 (0) 59 133 8157