Brandstiftung in Bludenz

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 04.10.2017 zwischen 18.45 und 19.00 Uhr wurde von einer unbekannten Täterschaft in der Brunnenfelderstraße in Bludenz die Fassadendämmung entzündet, indem die auf dem Rohbau angebrachte Noppenfolie der Dämmung in Brand gesetzt wurde. In weiterer Folge breitete sich das Feuer auf einer Länge von ca. 100 m entlang der Betonmauer aus, wobei die Noppenfolie komplett abbrannte und die XPS-Dämmplatten großflächig verschmorten.
Es wird von einer Schadenssumme zwischen 12.000 und 15.000 € ausgegangen. Personen kamen nicht zu Schaden.
Zeugen, die Angaben zur Brandstiftung machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bludenz zu melden.