Bregenz: 31 PKW Einbrüche in der Nacht vom 18.01. auf den 19.01.2018

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

In der Nacht vom 18.01. auf den 19.01.2018 ereigneten sich im Stadtgebiet von Bregenz (Ortsteil Weidach) 31 Einbrüche in PKW. Die bislang unbekannte Täterschaft schlug dabei mit einem unbekannten Gegenstand zumindest eine Scheibe des jeweiligen Fahrzeuges ein. In weiterer Folge entwendete die unbekannte Täterschaft gezielt aus dem Handschuhfach diverse Gegenstände (vorwiegend Fahrzeugpapiere), wobei teils Navigationsgeräte und Münzgeld von dieser zurück gelassen wurden. Nur zweimal nahm die Täterschaft auch das Navigationsgerät an sich. Auffallend dabei, dass das Diebesgut in den meisten Fällen von Außen nicht ersichtlich war und die Täterschaft sich auf den Inhalt des Handschuhfaches konzentrierte. Als beim Einschlagen einer PKW-Scheibe die Alarmanlage aktiviert wurde, flüchtete die unbekannte Täterschaft, wurde dabei jedoch beobachtet. Personsbeschreibung: Schlanke Person mit dunkler Kapuzenjacke bekleidet Die Polizeiinspektion Bregenz ersucht um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Polizeiinspektion Bregenz, Tel. +43 (0) 59 133 8120