Brandstiftung in Hohenems

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 02.04.2018 gegen 05.05 Uhr zündete eine unbekannte Täterschaft einen Holzschopf in der Schuttannenstraße an zwei verschiedenen Stellen an. Durch den Brand wurde ein Großteil der vorderen Außenwand des Schopfs komplett zerstört.
Das Feuer konnte durch die FFW Hohenems, die mit vier Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz war, rasch gelöscht werden.
Ein Zusammenhang mit dem Brandereignis „Riedhüttenbrand in Hohenems“ kann nicht ausgeschlossen werden, die Ermittlungen dauern an.