Riedhüttenbrand in Hohenems

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 02.04.2018 gegen 05.20 Uhr geriet ein Geräteschopf einer Riedhütte in Hohenems im Bereich Sohl aus unbekannter Ursache in Brand. Durch das rasche Einschreiten der Feuerwehr Hohenems konnte ein Übergreifen auf den Wohnbereich der Riedhütte verhindert werden. Die Ermittlungen ergaben bislang keinerlei Hinweise auf Brandstiftung. Da ein Zusammenhang mit der „Brandstiftung an einem Holzschopf in Hohenems“ nicht gänzlich ausgeschlossen werden kann, dauern die Ermittlungen an. Die Feuerwehr Hohenems war mit zwei Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz.