Verkehrsunfall in Dornbirn – Zeugenaufruf

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Ein 30-jähriger Pkw-Lenker fuhr am 16.04.2018 um 01.10 Uhr in Dornbirn vom Ortsteil Haselstauden kommend in Richtung Siegfried-Fußeneggerstraße. In der sehr engen Bahnunterführung (Gegenverkehrsregelung) bei der Kreuzung Fang/Siegfried-Fußeneggerstraße kam dem Pkw-Lenker ein Radfahrer entgegen. Der Pkw-Lenker wich nach rechts aus und touchierte mit der Betonwand der Unterführung. Der Pkw wurde dabei an der rechten Seite beschädigt. Der Radfahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Die Polizei Dornbirn ersucht den Radfahrer sowie allfällige Zeugen des Unfalles, sich zu melden.
Polizeiinspektion Dornbirn, Tel. +43 (0) 59 133 8140