Waldbrand in Hohenems mit Zeugenaufruf

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 13.04.2018 gegen 20.55 Uhr meldete ein Bewohner der Schuttannenstraße der Rettungs- und Feuerwehrleistelle einen beginnenden Waldbrand im Bereich Breitenberg in Hohenems. Durch die Einsatzkräfte vor Ort konnte beim südlichen Aussichtspunkts des Breitenbergers ein teilweise gelöschtes Lagerfeuer festgestellt werden, von dem aus mehrere Glutnester in Richtung Felskante führten. Dort breitete sich das Feuer weiter aus. Aufgrund des steilen und unwegsamen Geländes erwiesen sich die Löscharbeiten als schwierig. Mittlerweile sind sie abgeschlossen. Ermittlungen bezüglich der Verursacher des Waldbrandes sind im Gange. Eingesetzte Kräfte: 10 Feuerwehren, die Bergrettung, Rettung, sowie die Polizei und der Polizeihubschrauber „Libelle“, insgesamt rund 260 Einsatzkräften. Hinweise zum Brandausbruch sind an die Polizeiinspektion Hohenems (Tel. 059133/8142) erbeten.