Brandereignis in Hohenems – schnelles Eingreifen durch aufmerksame Nachbarn

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Brandereignis in Hohenems – schnelles Eingreifen durch aufmerksame Nachbarn
Gegen 00.30 Uhr am 30.05.2018 brach in Hohenems in der Erlachstraße aus ubkt. Ursache in einem kleinen Holzschuppen ein Feuer aus. Das Feuer wurde von mehreren Asylwerbern, die in der Nachbarschaft wohnen, bemerkt. Sie konnten durch den Einsatz von mehreren Handfeuerlöschern, die sie aus der Flüchtlingsunterkunft zum Brandort nahmen, das Feuer noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen. Durch das schnelle Eingreifen konnte eine stärkere Brandentwicklung und ein Übergreifen des Feuers auf die angrenzenden Wohnhäuser verhindert werden. Im Einsatz waren die Feuerwehr Hohenems, die Rettung und die Polizei.
Polizeiinspektion Hohenems, Tel. +43 (0) 59 133 8142