Verkehrsunfall in Dornbirn

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Ein 56-jähriger LKW-Lenker fuhr am 07.05.2018 um 09.45 Uhr in Dornbirn auf der L 200 aus dem Achraintunnel kommend in Richtung Kreisverkehr Dornbirn-Nord. Auf Höhe der Kreuzung mit der L 3A kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden 20-jährigen Pkw-Lenker, welcher vor dem LKW nach links in die L 3A abbiegen wollte. Der Pkw-Lenker zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Am Pkw entstand Totalschaden, am LKW erheblicher Sachschaden im Frontbereich. Einsatzkräfte: Feuerwehr Dornbirn mit drei Fahrzeugen und 11 Mann, Rettung mit einem Fahrzeug und zwei Helfern, Bundespolizei und Sicherheitswache Dornbirn mit drei Fahrzeugen und sechs Beamten.
Polizeiinspektion Dornbirn, Tel. +43 (0) 59 133 8140