Verkehrsunfall mit Verletzung und Fahrerflucht in Hard – Zeugenaufruf

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 07.12.2018, gegen 21:15 Uhr ereignete sich auf der L202 in Hard im Kreuzungsbereich Rheinstraße / Industriestraße eine Kollision zwischen einem PKW und einem bislang unbekannten, vermutlich weißem Transporter. Eine 22-jährige Lenkerin fuhr mit ihrem PKW bei Grünlicht in die Kreuzung ein und wollte geradeaus in Richtung Höchst weiterfahren. Zeitgleich fuhr das unbekannte Fahrzeug auf die Kreuzung zu und bog unmittelbar vor dem entgegenkommenden PKW nach links in die Industriestraße ein. Trotz sofortiger Notbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht vermieden werden. Der Lenker des Transporters blieb einige Meter weiter in der Industriestraße kurz stehen und stieg aus dem Fahrzeug aus. Anschließend setzte er seine Fahrt jedoch fort und fuhr in bislang unbekannte Richtung davon. Die PKW-Lenkerin und ihre 21-jährige Beifahrerin erlitten beim Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurden von der Rettung ins LKH Bregenz gebracht. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden im Frontbereich. Beim gesuchten Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen weißen Lieferwagen mit unbekannter Firmenaufschrift. Der PKW dürfte auf der Beifahrerseite hinten beschädigt sein. Personen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Hard zu melden.
Polizeiinspektion Hard, Tel. +43 (0) 59 133 8125