Verkehrsunfall in Hohenems

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Ein 24-jähriger Hohenemser fuhr am 26.01.2019 gegen 23.00 Uhr mit seinem PKW auf der Radetzkystraße (L190) aus Dornbirn kommend in Fahrtrichtung Hohenems. Auf Höhe Ortsgrenze Dornbirn-Hohenems wollte der Lenker eine Fahrzeugkolonne überholen, verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet von der Fahrbahn nach links auf den Grünstreifen. Dort fuhr er zunächst einen Baum um und schlitterte anschließend gegen eine Betonmauer. Von dieser prallte das Fahrzeug ab und wurde gegen einen weiteren Baum geschleudert. Der Lenker musste von der Feuerwehr Hohenems mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug geborgen werden. Nach Versorgung durch Rettung und Notarzt wurde der Mann mit schweren Verletzungen ins LKH Feldkirch eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.