Stryker führt nächste Generation von Flussumlenkern zur Behandlung von Hirnaneurysmen ein

Kalamazoo, Michigan, Usa (ots/PRNewswire) – Stryker gibt die Verfügbarkeit des Surpass Evolve Flow Diverter nach dessen CE-Kennzeichnung im März bekannt. Stryker führt die nächste Generation von Flussgsumlenkern zur Behandlung von Hirnaneurysmen ein. Aufbauend auf dem zuverlässigen Öffnungs- und optimalen Flussumlenkprofil der bestehenden Surpass-Plattform wurde dieses neue Gerät entwickelt, um die allgemeine Benutzerfreundlichkeit zu maximieren und den Ärzten ein hohes Maß an Kontrolle über das Verfahren zu bieten. „Der Surpass Evolve Flow Diverter ist die Kulmination jahrelanger Forschung zur Flussumlenkung, umfangreichem ärztlichem Feedback aus der ganzen Welt und Stryker-Engineering-Know-how. Das leistungsstarke Gerät wird eine großartige Ergänzung zu unserem hämorrhagischen Portfolio sein, um Ärzte bei der Behandlung von Hirnaneurysmen zu unterstützen“, sagte Mark Paul, President, Stryker’s Neurovascular Division. „Surpass Evolve stellt einen bahnbrechenden Fortschritt in der Behandlung komplexer Hirnaneurysmen dar. Das Gerät ist einfach zu bedienen, reagiert sehr gut und zeigt eine starke Flussumlenkung zur Heilung von Aneurysmen“, sagte Dr. Vitor Mendes Pereira, Professor am Toronto Western Hospital, der die ersten klinischen Verfahren durchführte. Die Nutzung der Flussumlenktechnologie zur Behandlung von Hirnaneurysmen hat in den letzten zehn Jahren an Akzeptanz und Bedeutung gewonnen. Flussumlenker ermöglichen es Ärzten, ihre Patienten mit Hirnaneurysmen zu behandeln, ohne jemals in den Beutel des eigentlichen Aneurysmas selbst zu gelangen. Informationen zu Hirnaneurysmen und Flussumlenkern Ein Aneurysma tritt auf, wenn ein Teil eines Blutgefäßes schwach wird, wodurch das Gefäß sich aufbläht oder sich ausbreitet und sich mit Blut füllt. Aneurysmen können in jedem Blutgefäß des Körpers auftreten. Hirnaneurysmen sind jedoch die lebensbedrohlichsten. Unbehandelt kann sich das Aneurysma weiter abschwächen, bis es platzt und in das Gehirn austritt. Fast 500.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Folgen eines Hirnaneurysmas. Informationen zu Stryker Stryker ist eines der weltweit führenden Medizintechnologieunternehmen. Gemeinsam mit seinen Kunden arbeitet es an einer Verbesserung der medizinischen Versorgung im Gesundheitswesen. Die Angebotspalette des Unternehmens umfasst innovative Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Orthopädie, Medizin und Chirurgie sowie Neurotechnologie und Wirbelsäule, die zu einer Verbesserung des Behandlungs- und Krankenhauserfolgs beitragen. Weitere Informationen finden Sie unter www.stryker.com. Pressekontakt Keri Laden Stryker keri.laden@stryker.com Foto – https://mma.prnewswire.com/media/871072/Surpass_Evolve_Flow_Diverter_ Image.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.