Verkehrsunfall in Feldkirch

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 2.7.2020 um 18:30 Uhr bog ein 27-jähriger, in Rankweil wohnhafter PKW-Lenker von der Paspelsstraße in Feldkirch auf die L52 in Richtung Brederis ab. Beim Beschleunigen geriet das Fahrzeug auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern. Dabei kam der Lenker auf die Gegenfahrbahn und kollidierte auf Höhe Straßenkilometer 3,533 (Kieswerk) frontal mit einem entgegenkommenden, von einer 70-jährigen, in Meiningen wohnhaften Frau gelenkten PKW. Die schwer verletzte Lenkerin wurde mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Feldkirch verbracht. An beiden PKWs entstand Totalschaden.